Aigner Immobilien von Focus-Money mit hohem Weiterempfehlungs-Prädikat ausgezeichnet.


München, 07. Juli 2016, Autor: Ulrich Riediger

In einer breit angelegten Studie des Marktforschungsinstituts ServiceValue im Auftrag der Zeitschrift Focus-Money wurde erstmals das Weiterempfehlungsverhalten von Kunden untersucht. Mundpropaganda spielt bei Kaufentscheidungen eine sehr wichtige Rolle. Focus-Money wollte wissen: Welche Unternehmen gelten bei Weiterempfehlungen als „heißer Tipp“?

Dabei kamen über 1.400 Anbieter aus 129 Branchen auf den Prüfstand. Jedes Unternehmen wurde jeweils 1.000 Teilnehmern eines Online-Panels zur Bewertung angezeigt.

In der aktuellen Ausgabe 28/2016 von Focus-Money wurde ein Ausschnitt der Studienergebnisse veröffentlicht: Von Autovermietungen bis Zahnzusatzversicherungen umfasst die Auswahl 47 Branchen. Sie sind wiederum den sechs übergeordneten Kategorien zugeordnet: Banken, Versicherungen, Handel, Reisen, Haus und Garten sowie Kommunikation und Information.

In der Kategorie „Immobilienmakler“ zählt Aigner Immobilien – mit 100 Mitarbeitern an sieben Standorten, eines der großen Maklerunternehmen im Großraum München – zu den am meisten weiterempfohlenen Immobilienmaklern in Deutschland. Aigner Immobilien wurde deshalb mit dem Prädikat „Von Kunden empfohlen: Hohe Weiterempfehlung“ ausgezeichnet.

Geschäftsführer Thomas Aigner: „Die Nachricht habe ich gerade von ServiceValue per E-Mail erhalten. Wir freuen uns über das gute Abschneiden in der bundesweiten Umfrage, was einmal mehr die Richtigkeit unserer Philosophie unterstreicht: die konsequente Ausrichtung auf Beratungsqualität, Kundenbetreuung und Sicherheit für unsere Kunden in allen Fragen der Immobilienvermarktung und beim Immobilienkauf. Wir danken unseren Kunden für die hohe Weiterempfehlungsquote.“ (ur)

Zur Unternehmensmeldung